Body Mass Index Definition BMI Formel

Body Mass Index Definition BMI FormelDer Body Mass Index (BMI) ist der von Ärzten am häufigste verwendete Indikator (Hinweis) für Untergewicht, Übergewicht, Normalgewicht und Fettleibigkeit (Adipositas). Hier finden Sie die BMI Formel, BMI Rechner und jede BMI Tabelle …

BMI Rechner Frau       BMI Rechner Kind

Body Mass Index Definition

Der BMI wurde im 19. Jahrhundert von Adolphe Quetelet als ein einfaches und effektives Mittel zur Abschätzung gesundheitlicher Risiken infolge von Untergewicht oder Übergewicht entwickelt.

Rein formal ist der Body Mass Index (BMI) das Verhältnis zwischen Körpergewicht [in Kilogramm bzw. kg] und dem Quadrat der Körpergröße [in Quadratmetern bzw. m²].

BMI-Formel

Die BMI-Formel lautet:
BMI = Gewicht [kg] / (Körpergröße [m])²
Die Einheit des BMI ist [kg/m²]

BMI berechnen

Beispiel: Frau, Größe: 1.70m; Gewicht: 56kg

BMI = 56kg / (1.70m)² = 56kg / 2.89m² = 19.38 kg/m²
Die Frau hat somit einen BMI von 19.38.

Alter und Geschlecht sind nicht Teil der BMI Formel! Die Berechnung des BMI ist also für alle Altersgruppen und beide Geschlechter identisch. Der BMI ist eine alters- und geschlechtsunabhängige Größe!

Auswertung des BMI

Was bedeutet der oben im Beispiel berechnete BMI von 19.83? Weist dieser BMI auf Übergewicht, auf Normalgewicht, auf Untergewicht oder auf Fettleibigkeit (Adipositas) hin?

Die Zuordnung eines bestimmten BMI-Wertes zu einer der oben genannten Gewichtskategorien war das Ergebnis eines mehr als Hundert Jahre andauernden weltweiten Forschungsprozesses, bei dem Millionen von Menschen aller Altersgruppen in beinahe allen Ländern der Welt teilweise über Jahrzehnte hinweg beobachtet wurden. Hierbei zeigte sich ein deutlicher Zusammenhang zwischen dem BMI einerseits und dem Auftreten bestimmter Krankheiten und der Lebensdauer andererseits.

Übergewicht und Untergewicht
sind im Sinne der Body Mass Index Definition diejenigen Gewichtsgrenzen, ab denen der zu geringe oder übermäßige Körperfettanteil zu einer krankhaften Veränderung des Stoffwechsels führt und die Lebensdauer signifikant (deutlich) verkürzt.
Normalgewicht
ist im Sinne der BMI Definition der Gewichtsbereich mit den geringsten gesundheitlichen Risiken.
Idealgewicht
Das Idealgewicht äge in der Mitte des Normalgewichtsbereiches. Das Idealgewicht ist gemäß der Body Mass Index Definition also kein Schönheitsideal, sondern ein Gesundheitsideal.

BMI – Alter, Geschlecht, Rasse

Die Untersuchungen von Millionen von Menschen zeigen, dass die Bedeutung des BMI maßgeblich von Alter, Geschlecht und Rassenzugehörigkeit (ethnische Herkunft) abhängt:

  • Beispiel 1: Ein 20-jähriger Mann mit einem BMI von 24.5 ist noch normalgewichtig, eine ebenso junge Frau dagegen schon übergewichtig. Wären beide 29 Jahre älter, hätten beide mit demselben BMI Normalgewicht.
  • Beispiel 2: Ein 8-jähriges Kind (Mädchen) mit einem BMI von 14.3 hat Normalgewicht, wäre das gleich alte Kind ein Junge, so wäre er schon untergewichtig. Wären beide 12 Jahre alt, wären sie beide magersüchtig (stark untergewichtig).
  • Beispiel 3: Ein 25-jähriger Mann „weißer“ Abstammung mit einem BMI von 23 läge mitten im Bereich des Normalgewichts. Würde er einer asiatischen Bevölkerungsgruppe angehören, hätte er unter Umständen bereits Übergewicht.

Viele asiatische Bevölkerungsgruppen entwickeln bei einem Körperfettanteil, der für die weiße Rasse noch unproblematisch ist, bereits krankhafte Stoffwechselveränderungen, die für Übergewicht typisch sind. Für manche Asiaten verschiebt sich die BMI-Tabelle deshalb um bis zu 2 BMI-Werte nach unten.

BMI Tabellen

Zu einer verständlichen Definition des Body Mass Index gehört das Verständnis der BMI Tabellen, die von verschiedenen nationalen und internationalen Stellen herausgegeben werden. Am gebräuchlichsten sind die international anerkannten BMI Tabellen der WHO (Weltgesundheitsorganisation; WHO steht für World Health Organisation):

Um die Auswertung des BMI erfolgt nach zuverlässigen geprüften Standards. Dazu hat die WHO für beide Geschlechter altersabhängige BMI Tabellen für Babys, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene herausgegeben.

Da die BMI-Tabellen der WHO für Laien nur schwer verständlich sind, haben wir die BMI Tabellen der WHO in leicht verständlicher Form, getrennt nach Alter und Geschlecht, in jeweils verständliche BMI Tabellen übersetzt.

Aus unseren interaktiven BMI Tabellen lässt sich in einer Sekunde ermitteln, ob der jeweils berechnete BMI im Bereich Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht oder Fettleibigkeit liegt.

Die folgende nicht interaktive BMI Tabelle der WHO gibt eine grobe Orientierung über den Zusammenhang von BMI und den Gewichtskategorien:

BMI Tabelle Frau Mann (WHO):

Body Mass Index Definition

BMI Rechner

Mit den am Seitenanfang und Seitenende angezeigten BMI Rechner können Sie sich schnell und einfach für alle Altersgruppen und beide Geschlechter jeden BMI berechnen lassen.

Die von Ihnen eingegebenen Daten (Körpergewicht, Körpergröße, Alter, Geschlecht, eventuell Art und Anzahl der amputierten Gliedmaßen) werden dabei NICHT gespeichert, ganz egal, wie oft sich den Rechner verwenden! Ihre Privatsphäre bleibt in jedem Fall geschützt!

Mehr als nur ein kostenloser online BMI Rechner!

Mit den auf BMIRechnerKind.com bereit gestellten BMI Rechnern können Sie nicht nur Ihren BMI berechnen. Der kostenlose online BMI Rechner liefert Ihnen wertvolle Zusatzinformationen für Ihr Gewichtsmanagement:

  1. Den BMI: Der BMI Rechner berechnet auf der Grundlage der eingegebenen Daten und der oben angegebenen BMI Formel den Body Mass Index.
  2. Die richtige BMI Tabelle: Aufgrund der Grundlage der eingegebenen Daten findet der BMI Rechner die richtigen alters- und geschlechtsspezifischen BMI-Tabelle der WHO.
  3. Das individuelle Idealgewicht: Aus dem Vergleich des berechneten BMI mit der passenden BMI Tabelle berechnet der BMI Rechner Ihr persönliches geschlechts- und altersabhängiges Idealgewicht.
  4. Den dazu passenden individuellen Toleranzbereich: Wenn Sie ihr Idealgewicht haben, wollen Sie sicherlich wissen, ab welchem Gewicht sie Gefahr laufen, in den Bereich des Übergewichts oder Untergewichts zu geraten. Der BMI Rechner zeigt Ihnen den für die eingegebenen Daten geltenden Toleranzbereich an.
  5. Den zu den eingegebenen Daten passenden persönlichen Grundumsatz: Abschließend berechnet der BMI Rechner Ihren persönlichen Grundumsatz, also diejenige Mindest-Kalorienmenge, die der zu den eingegebenen Daten gehörende Körper (es kann ja auch Ihr Baby, Kind, Elternteil oder Partner sein) in völliger Ruhe in einem wohl temperierten Raum benötigt, um seine normalen Körperfunktionen aufrecht zu halten. Der Grundumsatz wird in Kilokalorien angegeben und sollte insbesondere bei einer Diät keinesfalls unterschritten werden, um den gefürchteten Jojo-Effekt zu vermeiden.

Die oben aufgelisteten Ergebnisse der BMI-Rechner sind somit eine wertvolle Grundlage für ein erfolgreiches Gewichtsmanagement. Anhand dieser Daten können Sie sofort erkennen, wie viel Sie oder Ihr Kind gegebenenfalls abnehmen oder zunehmen sollten, um ihre gesundheitliche Risiken infolge von Unter- oder Übergewicht zu minimieren.

BMI und Gesundheit

Der BMI hat sich als zuverlässiges Instrument zur Prognose der Folgen eines zu geringen oder übermäßigen Körperfetts auf Gesundheit und Lebensdauer erwiesen.

Eine der besten Eigenschaften des Body Mass Index ist dessen extrem leichte Berechnung und Anwendbarkeit, die es – zumindest mithilfe der Webseite „BMIRechner Kind.com“ – sogar Kindern ermöglicht, selbständig festzustellen, ob sie Untergewicht oder Übergewicht haben oder gesundheitlichen Risiken durch zu wenig oder übermäßiges Körperfett befürchten müssen.

Übergewicht Folgen

Zu den durch Übergewicht (Fehlernährung) verursachten oder stark begünstigten Erkrankungen zählen vor allem:

  • Herz-Kreislauferkrankungen (krankhaft veränderter und erhöhter Blutfettspiegel, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall)
  • Gelenkentzündungen (Arthritis), Arthrose
  • Rückenleiden
  • Diabetes Typ II
  • Verschiedene Krebsarten, darunter insbesondere Magen-Darmkrebs, Brustkrebs, Prostata- und Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die anderen Folgen von Übergewicht sind manchmal noch schwerwiegender:

Übergewicht hat nicht nur gesundheitliche und finanzielle Folgen, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf die soziale und psychomentale (seelisch-geistige) Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen:

  1. Übergewicht beeinträchtigt die Akzeptanz im sozialen und beruflichen Umfeld
  2. den Erfolg in Beruf und Familie,
  3. das Selbstvertrauen,
  4. die Lebensfreude,
  5. die Mobilität,
  6. die Vitalität,
  7. die Stimmungslage,
  8. das Einkommen und
  9. die Lebensqualität und die Lebenserwartung.

Übergewicht hat nicht nur schwerwiegende körperliche Folgen. ein zu hoher Körperfettanteil kann auch die psychische, geistige, soziale und berufliche Entwicklung schädigen.

  • Kinder werden im Sport als Nieten beschimpft, gemobbt und ausgegrenzt.
  • Jugendliche und Erwachsene haben es schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden.
  • Dicke werden bei der Beförderung übergangen.
  • Übergewichtige verdienen weniger und haben weitaus höhere medizinische Kosten zu tragen.
  • Übergewichtige haben es schwerer, einen Partner zu finden und eine erfolgreiche Familie zu gründen.

All diese Folgen können Sie verhindern, indem Sie Übergewicht vermeiden.

Was sie über den BMI noch wissen sollten:

Die folgenden Fakten zum Übergewicht nach der Einteilung der BMI-Tabellen beziehen sich auf Deutschland. In anderen Ländern gilt ähnliches (veröffentlicht im Jahre 2012):

  • Rund 67% der Männer und 53% der Frauen sind übergewichtig oder adipös.
  • 23% der Männer und 24% der Frauen sind adipös (fettleibig: BMI ≥ 30).
  • Das Auftreten („Prävalenz“) von Adipositas ist wesentlich geringer bei Personen mit hohem sozioökonomischem Status (hoher Bildungsabschluss, hohes Einkommen).
  • Das Auftreten von Adipositas hat in den letzten zwei Jahrzehnten weiter zugenommen, insbesondere bei Männern und im jungen Erwachsenenalter (25-35 Jahre)
  • Die durch Übergewicht verursachten Kosten für das deutsche Gesundheitssystem werden auf 17-34 Milliarden Euro geschätzt (Zahlen aus den Jahren 2010 / 2011).

Sie haben Glück, dass Sie die diese Seite gefunden haben. Denn jetzt sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Lebensqualität zu optimieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie gesund und schnell abnehmen können, ohne danach wieder zuzunehmen.

Falls Ihnen der Beitrag „Body Mass Index Definition BMI Formel“ gefallen hat, freue ich mich über Ihre Empfehlung an Freunde, Kollegen, Bekannte und Verwandte. Nutzen Sie dazu einfach die unten aufgeführten oder rechts am Bildschirmrand angedockten Share-Buttons (Schaltflächen zum Teilen). Natürlich können Sie auch einen Kommentar oder eine Frage hinterlassen.

Weiterführende Beiträge

Bildquelle:  africa, freedigitalphotos.net

Tagged with , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 BMIRechnerKind.com m Autor m Datenschutz m Nutzungsbedingungen m Impressum m Sitemap m Powered by WordPress

error: Content is protected !!

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseiten akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen